Trailer

live free or die hard oder die hard 4.0
zodiac
Die fantastischen Vier
Oceans 13
Shrek 3
Spiderman 3
Resident Evil
Pirates of the Caribbean – Am Ende der Welt
Sunshine

300

Gestern waren Marco, Sascha und ich in 300. Gigantös, sage ich nur. Hat sich gelohnt deswegen ins Kino zu gehen. Was auch interessant war, waren die Trailer. Wir haben Tariler für Fluch der Karibik 3, Die Hard 4.0 und noch ein paar anderen gesehen. Das lässt hoffen für das Kino Programm vor dem Sommer.

move it!

Das war mal ein ereignisreiches Wochenende. Mittwoch und Donnerstag durchhalterumhängen bei mir auf der Couch, nix ungewöhliches. Freitag Mario Barth in Saarbrücken in der Saarlandhalle. Sein neues Programm ist sehr nah an dem alten. Ein wenig war ich deswegen enttäuscht. Ein paar Witze hatte ich gekannt, interessant war die verschiedenen Reaktionen der vier Damen zu beobachten, in deren Dunstkreis ich mich aufhielt an dem Abend. Auf dem Hinweg keine besonderen Vorkommnisse (eigentlich hatte ich wegen dem katholischen Jugendtag mit ein wenig mehr Verkehr in der Stadt gerechnet), auf dem Rückweg von der Saarlandhalle zum Auto hat es allerdings so geregnet, dass ich bis zu dem Oberschenkeln nass wurde, trotz Regenschirm. Witzig bei Barth war, wie er erzählte, dass er hier an einer Bude Panini Sammelkarten kaufen wollte und ihn kein Mensch verstanden hat.

Samstag Geburtstag bei Frank, von da weiter ins Kino: X-Men 3 und eine Monster-Portion Popcorn. Danach musste noch eine riesen Portion Chilli in der Kleinen Tonhalle herhalten, nach dem ganzen Süsszeug, dann tot ins Bett gefallen.

Sonntag Walnussschnitten backen bei Anne und Formel 1. Schumacher hat Nerven gezeigt und eine super Schwalbe hingelegt. Er hat sich auch schon die Backpfeife von Fahrern und FIA dafür abgeholt. Als fünfter kam er ins Ziel, die WM kann er wohl abschreiben. Von den Walnussschnitten hatte ich gestern schon Sodbrennen und heute morgen, nachdem ich nochmal davon gefrühstückt hatte, bekam ich wieder Sodbrennen. Ich gestehe: Wiederholungstäter. Eben habe ich noch Reste des Teiges von gestern auf der Uhr gefunden und ich konnte mich gerade noch so zurückhalten die Uhr nicht mit der Zunge zu reinigen.