11 Karrieretipps: Wie Sie unwartbaren Code schreiben und sich als Entwickler unentbehrlich machen

11 Karrieretipps: Wie Sie unwartbaren Code schreiben und sich als Entwickler unentbehrlich machen

  1. Nutzen Sie klingonische Variablen- und Funktionsnamen in Ihrem Code
  2. Verwenden Sie möglichst viele Akronyme und komplexe Abkürzungen
  3. Ersetzen Sie einzelne Buchstaben durch Ziffern (z.B. re1ease statt release) und bauen Sie Buchstabenverdreher ein (z.B. raedDada() statt readData())
  4. Verwenden Sie falsche CamelCases (z.B. myCamElcase(), am besten Sie nutzen gleichzeitig noch die Klasse myCamELcase())
  5. Kommentieren Sie immer nur, was passiert, und nicht, warum es passiert
  6. Aktualisieren Sie bei Codeänderungen niemals Ihre Kommentare
  7. Unittests sind Ihr größter Feind!
  8. Zyklische Abhängigkeiten in den Code einzubauen, ist eine sehr gute Idee (am besten zwischen sieben verschiedenen Applikationsschichten von GUI bis Datenbank)
  9. Nutzen Sie so viele verschiedene Packages wie möglich – die Architektur erscheint dann viel komplexer und intelligenter
  10. Identische Codeteile mehrfach in das Projekt zu kopieren, macht das Projekt länger und komplizierter– sehr gut! (besonders ratsam: Bugs dann nur in einem der Code-Klone fixen!)
  11. Und vor allem: Teilen Sie Ihr Wissen niemals mit anderen!

Tutorial – Top 10 Tips to Develop Unmaintainable Code

  1. Use Klingon for Naming in your Code
  2. Extensive Use of Acronyms & Complex Abbreviations
  3. Replace Single Characters with Others, Numbers or Just Nonsens
  4. CamElcase is a Good Programming Convention
  5. Code Comments – Mature Like Good Red Wine
  6. Clever Unit Tests Will Not Improve Maintainability
  7. Cyclic Dependencies – Excellent Supporter for Acute Mental Confusion
  8. Code Clones Really Matter
  9. Do Not Reinvent the Wheel! – Lean form the Bugs of Others
  10. Never Share Know-How

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *